Veranstaltungen

Veranstaltungen der Galerie Geißlerhaus im Altenberger Ortsteil Bärenstein

China - ein Kaleidoskop

Vortrag von Angelika Lampadius

28.08.2022 16.00 - 18.00 Uhr

2022 08 28 China

Dreimal reiste Angelika Lampadius nach China. In den Städten Shenyang, Schanghai und Peking besuchte sie ihre Familie und sammelte dort Eindrücke des fernen, interessanten und bunten Lebens. Lassen Sie sich begeistern von diesem Kaleidoskop der Eindrücke und erleben Sie auch seltene Einblicke in den chinesischen Alltag.

Dauer ca. 100min

Die Vortragsreihe "Weltblicke" ist ein Veranstaltungsformat des Projektes "vhs unterwegs" der Volkshochschule Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Hier berichten Menschen über spannende Reisen, Entdeckungen in der Region oder auch besondere Lebenserfahrungen.

Wir laden alle Interessierten herzlich zu diesem Multimedia-Vortrag ein.
Bitte anmelden unter mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0173 9562007.

 

2022 10 02 vhs unterwegs HanaAm Sonntag, dem 2. Oktober 2022,
findet im Rahmen der Tschechisch-Deutschen Kulturtage um 16 Uhr eine interessante Autorenlesung mit Gespräch im Geißlerhaus Bärenstein statt.

Tina Stroheker: »Hana oder Das böhmische Geschenk. Ein Album«

Ein poetisches Porträt

2015 lernte Tina Stroheker die tschechische Germanistin Hana Jüptnerová kennen. Hana, im Riesengebirge lebend, war Deutschlehrerin, Übersetzerin, Dissidentin, und stand in persönlichem Austausch mit Václav Havel. 1982 ließ sie sich taufen, in der atheistisch-kommunistischen Tschechoslowakei ein mutiger Schritt. Nach der Wende wurde zum Schwerpunkt ihres Engagements die Versöhnung zwischen Tschechen und Deutschen. Hana hatte zwei Söhne und war Pflegemutter dreier Roma-Mädchen aus einem Heim. Sie mischte sich zeitlebens ein. Tina Stroheker hat ihr, inspiriert von zahlreichen hinterlassenen Fotografien, nach ihrem Tod 67 Albumblätter gewidmet, eine poetische Hommage an eine eigenwillige, ganz besondere Frau. Und über das individuelle Porträt hinaus entsteht das Bild eines bewegend einfachen tschechischen Frauenlebens von der Zeit des Kalten Krieges bis in unsere Gegenwart.

Galerie Geißlerhaus

Bahnhofstr. 6, Altenberg/OT Bärenstein

Eintritt: 5 Euro

Voranmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0175 9080011

VVK: tdkt.reservix.de

Wir laden alle Interessierten herzlich zu diesem literarischen Nachmittag und Kaffee, Wein und Kuchen ein.

2022 Bienekönigin

(aus dem "Altenberger Boten" Nr. 10/2022)

Das Sommerfest für alle Bärensteiner und Gäste, organisiert vom „Freundeskreis Geißlerhaus/Gymnasium Altenberg e.V.“

Wer die Galerie auf der Bahnhofstraße in Bärenstein besucht, nimmt seit wenigen Tagen eine Veränderung wahr. Er wird vor dem Haus schon erwartet und freundlich lächelnd begrüßt: von einer 3,70 Meter großen Holzskulptur in einem roten Kleid, mit einem Bienenkorb auf dem Kopf und einer Blüte in jeder Hand. Eine „Bienenkönigin“ hat am Geißlerhaus ihr neues Zuhause gefunden. Die Künstlerin Anja Werner aus Plauen gestaltete die Figur 2014 im Rahmen eines Bildhauersymposiums unter Regie des Landespflegeverbandes Oberes Vogtland. Die Baufirma Richter aus Bärenstein hat eine kreative solide Lösung gefunden, den schweren Eichenstamm in der Balance zu halten und die Skulptur fest im Boden zu verankern.

2022 Bienenkönigin von Anja WernerWir freuen uns, dass unser Projekt „Die Bienenkönigin lädt ein - Optimierung der Außenwahrnehmung“ vom Silbernen Erzgebirge Freiberg bewilligt wurde.

Das bedeutet für unseren Verein u.a. die Förderung einer professionellen Internetseite, eines Logos und die Aufstellung von Werbeflächen am Geißlerhaus. Herzstück des Projekts ist die Ankunft der „Bienenkönigin“, einer 3,70 Meter hohen Holzskulptur der Plauener Künstlerin Anja Werner, die ab Mitte August ihren Platz im Park am Geißlerhaus bekommen wird, um auf das Haus aufzupassen und auf sein Innenleben aufmerksam zu machen.

Und das möchten wir gern mit euch am Samstag, dem 20 August, feiern.

Geplant ist als Höhepunkt des Projekts von 14 bis 18 Uhr ein Sommerfest „Die Bienenkönigin lädt ein“ für Erwachsene und Kinder rund um die Skulptur, zu dem wir herzlich einladen.

Angeboten werden kulinarische Köstlichkeiten rund um den Honig, Kaffee und selbstgebackener Kuchen, ein Film für Kinder (vormittags 10 Uhr) mit unserer neuen Kinoausstattung und ein Vortrag „Natur vor der eigenen Haustür-Mach mit!“- Insektenvielfalt im Garten fördern. Umrahmt wird das Fest von sommerlicher Livemusik mit Klavier und Akkordeon.

Also nicht verpassen und vormerken: Sommerfest „Die Bienenkönigin lädt ein“ am Samstag, dem 20. August, von 14-18 Uhr. (am Vormittag Kinderkino 10 Uhr „Die Biene Maja – der Kinofilm“)

Am Sonntag, dem 22. Mai 2022,
findet von 16 Uhr bis 18 Uhr unser nächster Reisevortrag von Sven Altmann statt:

Kappadokien (2012) - mit dem Motorrad-Seitenwagengespann durch die Ukraine bis in die Türkei

2022 05 22 Kappadokien Seite 1 Bild 0003Ich hatte 10 Wochen Zeit und mein Ziel hieß Kappadokien. Genauer gesagt – der Weg dahin. Also Karten besorgen, Zelt einpacken und los!
Die größte Herausforderung war das ukrainische Alteisen, auf dem ich ritt - meine Dnepr mit Beiwagen. Die Reise ging über die Ukraine durch Rumänien und Bulgarien – und tatsächlich erreichte ich nach 5 Wochen Kappadokien.
Üble Rumpelpisten, viele Pannen und Missgeschicke brachten mich in heikle Situationen, aber es gab immer wieder Begegnungen mit hilfsbereiten Menschen, die mir aus manchem Schlammassel halfen. Ich fand neue Freunde in Rumänien und Bulgarien und erlebte die faszinierenden Landschaften Osteuropas und der Türkei hautnah. Pelikane im Donaudelta, Baden im Schwarzen Meer und der türkischen Ägäis, Ballon fahren in Kappadokien, wandern in Maramures und im Rila-Gebirge, Rainbow Gathering und Motorradtreffen, … 10 Wochen Kontrastprogramm.
Am Ende standen 11.000 abenteuerliche Kilometer auf der Uhr. Der Weg war das Ziel…
Im Vortrag zeige ich Landschaften, Menschen und erzähle selbst erlebte und zum Teil skurrile Geschichten.
Dauer ca. 100min

Wir laden alle Interessierten herzlich zu diesem Multimedia-Vortrag ein.

Weihnachtsmarkt 2021 fällt aus

Liebe Freunde des „Freundeskreis Geißlerhaus/Gymnasium Altenberg e.V.“,

in der letzten Vorstandssitzung am 9.11. 2021 haben wir nach ausführlicher Beratung entschieden, den Weihnachtsmarkt in diesem Jahr ausfallen zu lassen, da sich fast alle Aktivitäten wieder im Innenraum abspielen würden. Es gilt die 2G-Regel.

Wegen der gestiegenen Infektionszahlen will die Landesregierung zudem am 19. 11.  vorzeitig eine neue Corona-Schutzverordnung beschließen. Diese würde dann ab Montag nächster Woche gelten (22.11.2021).

Von Freitag an (19.11.2021) dürfen sich Angehörige eines Haushalts nur noch mit einer weiteren Person treffen; Geimpfte, Genesene oder Kinder bis 16 Jahre zählen nicht mit.

Alle anderen geplanten Veranstaltungen finden unter Beachtung der 2G-Regel statt.

(17.11.2021)

Joomla templates by a4joomla